Es begann 1982 im elterlichen Haus mit einem kleinen Laden und einer kleinen Auswahl an Tennisschlägern , Bekleidung und dem dazugehörigen Service. Dort wurden Schläger bespannt und neben dem Studium die ersten sportlichen Geschäfte abgewickelt!


1984 eröffneten Burkhard und Susanne Lobenstein das 1.Geschäft in der Bad Sassendorfer Fußgänger Zone. Schon nach einem Jahr stand aufgrund des umfangreichen Sport sortimentes der Umzug in ein größeres Ladenlokal auf 220 qm an. Die ersten Mitarbeiter wurden eingestellt.


1992 eröffnete die Familie Lobenstein Ihr 2. Geschäft in Soest, damals noch in der ehemaligen Eisenlagerhalle der Firma Kerstin. Auch auf 360qm wurde es bald zu eng und der Umzug ins ehemalige „WEKA“ Kaufhaus auf einer Fläche von 1.300qm boten den Kunden ein umfangreiches Sportsortiment.


Geschäft Nr. 3 wurde 2005 in Gelsenkirchen als Intersport Profimarkt mit einer Verkaufsfläche von 1.200qm eröffnet.


2014 übernahmen die Lobensteins in Osnabrück ein Kollegengeschäft. Dort konnten dadurch 15 Mitarbeitet ihren Job sichern und das Sportartikel-gebot aufrecht erhalten.


2016 verstärkte Sohn Falk Lobenstein mit seiner Partnerin Selina Johnen, nachdem 6 Jahre in einem großen Kollegenhaus in Aachen Erfahrung gesammelt wurde, die Geschäftsführung.


Die jüngste weitere Filiale gemanagt durch den „Junior“ wurde am 02.10.17  in der Apotheker Straße in Neheim eröffnet.
Mittlerweile ist das Intersport Lobenstein Team mit mehr als 70 Mitarbeitern im Einsatz. Jährlich werden 2-3 Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt (2017 sogar 7)

Die Familie Lobenstein mit ihrem Team verkauft den Sport nicht nur, sondern sie alle leben und lieben ihn auch. Alle sind sich bewusst, dass wir in der schönsten Brance tätig sind - Sport hält nicht nur fit und gesund, sondern vermittelt auf der ganzen Welt Freude und Emotionen - und aus diesem Grund lautet ihr Motto „aus Liebe zum Sport“